C-Teile System

C-Teile-Management

Der Begriff "C-Teile" hat seinen Ursprung in der ABC-Analyse, die eine Klassifizierung des Beschaffungsobjekts ermöglicht.

Speziell die Beschaffung von so genannten "C-Teilen" verursacht einen hohen administrativen Aufwand.

Die zunehmende Vielfalt und die steigende Komplexität der C-Teile verursachen hohe Beschaffungskosten, die häufig selbst das Einkaufsvolumen übersteigen.

Charakteristiken der C-Teile

  • Viele Lieferanten und Anbieter
  • Viele Kleinbestellungen
  • Viele Personen bestellen
  • Geringe Stückkosten
  • Hoher Beschaffungsaufwand
  • Gemeinkostenmaterial

Ziele für ein erfolgreiches C-Teile-Management:

  • Optimierung der Beschaffungsprozesse durch Reduzierung von Beschaffungskosten, der Teilevielfalt und von Lieferanten
  • Transparente Beschaffungsvorgänge
  • Reduzierung der Durchlaufzeiten
  • Beschleunigung des Informationsaustausches
  • Dezentralisierung des Bestellwesens
  • Reduzierung des Maverick-Buying
  • Optimierung des Lieferservices
  • Abbau der Lagerbestände

Nähere ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserem Folder: